P wie Puerto del Carmen
 

Für die Planung eines Urlaubs ist es natürlich wichtig, die Preise vor Ort zu kennen. Das Lanzarote Lexikon informiert beim Buchstaben P über das Preisniveau auf der Insel und zeigt so, welche Kosten etwa für eine Hotelübernachtung, für einen Restaurantbesuch oder für die verschiedensten Ausflüge zu kalkulieren sind. Dabei zeigt sich, dass sich die Kosten für ein Hotel auf Lanzarote kaum von den Kosten auf anderen Kanareninseln unterscheiden. Allerdings gibt es nach Angaben des Lexikons ein deutliches Gefälle zwischen den Sommer- und den Wintermonaten. Die Preise in Restaurants und Bars hingegen entsprechen deutschen Standards. Wer in einer Ferienwohnung auf Lanzarote übernachtet, kann hier oft die Möglichkeit der Selbstverpflegung nutzen. Einkäufe sind dann in größeren Supermärkten sehr kostengünstig möglich, was auch die Reisekasse schont.

Zusätzlich informiert das Lexikon beim Buchstaben P auch über den beliebten Touristenort Puerto del Carmen. Das ehemalige Fischerdörfchen konnte sich binnen weniger Jahre zu einem der beliebtesten Orte auf Lanzarote entwickeln, wo zahlreiche Hotels, Apartmentanlagen und Restaurants zu finden sind. Besonders beliebt ist hier, wie das Lexikon aufzeigt, die langen Sandstrände Playa Blanca und Playa de los Pocillos, die zum Playa Grade zusammengefasst wurden. Hier finden Sonnenanbieter ebenso wie Wasserratten und Familien ideale Bedingungen für einen erholsamen Urlaub. Natürlich ist es über das Lexikon auf Wunsch möglich, eine Pauschalreise nach Lanzarote oder auch eine Ferienwohnung individuell zu buchen und so den Urlaub bequem zu Hause zu vereinbaren. Sogar Mietwägen, die für Entdeckungen und Rundfahrten auf der Insel gern genutzt werden, stehen auf Wunsch zur Verfügung.

Sie befinden sich hier: P wie Puerto del Carmen im Lexikon anschaulich erklärt < 1A-Reisemarkt.de
Copyright © 2000 - 2017 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Reisemarkt.de | 23.08.2017 (C32975)  ( 0.563)