R wie Radfahren
 

Um die Insel Lanzarote besser kennenzulernen, bietet sich ein Reiseführer an, der über Sehenswürdigkeiten, Strände und Arrecife Lanzarote, die Hauptstadt der Insel, informiert. Ein solcher Reiseführer muss heutzutage nicht mehr in Buchform erworben werden, sondern ist mittlerweile sogar online abrufbar. Im Lanzarote Lexikon haben interessierte Urlauber die Möglichkeit, übersichtlich aufbereitete Informationen direkt am PC zu Hause abzurufen und sich damit das Geld für ein Reisehandbuch zu sparen. Unter dem Buchstaben R beispielsweise finden sich Angaben zu den besten Restaurants der Insel, die sowohl in der Hauptstadt Arrecife wie auch in Puerto del Carmen zu finden sind. Hier gibt es laut Lexikon nicht nur typisch kanarische Tapas, sondern auch frischen Fisch, der von den Fischern täglich frisch an Land gebracht wird.

Lanzarote ist vor allem für wunderschöne lange Sandstrände bekannt, an denen die Urlauber relaxen, rundum entspannen und den Kindern beim Buddeln im Sand zusehen können. Lanzarote ist nach Angaben des Lexikons aber auch eine Insel für Aktivurlauber. Hier wird beispielsweise aufgezeigt, dass Radfahren sehr beliebt ist und sowohl für Profis wie auch für Ungeübte durchaus zu empfehlen ist. Auch Wandern inmitten einer einzigartigen Natur ist hier sehr beliebt. Wer nicht allein unterwegs sein möchte, kann sich einer Rad- oder Wandergruppe anschließen, um gemeinsam Sport zu treiben und die Natur zu genießen. Auch in vielen Hotels auf Lanzarote finden sich entsprechende Angebote. Bei Übernachtung in einem Ferienhaus auf Lanzarote können diese Angebote vielfach direkt online gebucht werden. Das Lexikon hilft auch hier, die besten Offerten zu finden.

Sie befinden sich hier: R wie Radfahren im Lexikon anschaulich erklärt < 1A-Reisemarkt.de   (C32976)
Copyright © 2000 - 2017 1A-Infosysteme.de | Content by: 1A-Reisemarkt.de | 23.11.2017 | CFo: NO|XML  ( 0.426)